ich kapituliere

Wie jemals hätt’ ich wissen können,

Was ich jetzt weiß

Und was ich ohnehin schon lange vermutet hab’.

 

Wie jemals hätt’ ich ahnen können,

Was jetzt geschieht

Und was mich ohnehin schon lange erwartet hat.

 

Wie jemals hätt’ ich sehen können,

Was auf mich zukommt

Und mich erreichen wird - zweifellos.

 

Wie jemals hätt’ ich erkennen können,

Was mich jetzt trifft

Und wie’s mich gnadenlos zur Strecke bringt - ich kapituliere.