schone nicht meine nerven

Schone nicht meine Nerven !

Schone nicht mein Herz !

Geh' und such' dir ein Schiff - flussabwärts !

Lauf' bis zum Hafen!

Lauf' bis ans Meer!

Kommt der Wind, setzt man die Segel -

Fällt der Abschied auch schwer.

Denn der Wind auf Deck

Ist der Wind in deinem Haar.

Nie wieder wird es sein,

Wie es früher einmal war.

 

Wollt', ich wär jünger -

Jung so wie du.

Ich würde nicht hier sitzen

Und tun, was ich tu'.

Ließ' leicht dich fahren.

Ließ' leicht dich geh'n.

Ich hätte keine Angst,

Dich nie wieder zu seh'n.

Doch der Wind auf Deck ...

 

Dein Mädchen wird weinen,

Deine Mutter sicher auch.

Man kann sich nicht zerteilen -

Nimm die Tränen in Kauf.

Lauf' bis zum Hafen ...